• Sole-Dampfkiste für Pferde
  • Sole-Dampfkiste für Pferde
  • Sole-Dampfkiste für Pferde
  • Sole-Dampfkiste für Pferde
  • Sole-Dampfkiste für Pferde
  • Sole-Dampfkiste für Pferde
  • Sole-Dampfkiste für Pferde
  • Sole-Dampfkiste für Pferde
  • Sole-Dampfkiste für Pferde
  • Sole-Dampfkiste für Pferde
/ by /   Reitsport-Produkt-Tests / 0 comments

Produkttest > Sole-Dampfkiste – eine „Rhapsody in Blue“

Die Sole-Dampfkiste von Marie Lehmann ist augenscheinlich nur ein Pferdehänger; aber dann doch einer, der es gewaltig in sich hat.
Denn in der eigentlichen Sattelkammer steckt die Technik eines Verneblers, der eine mobile Sole-Inhalationstherapie möglich macht; und das ist einfach nur großartig.

Jegliche Atemwegserkrankungen des Pferdes lassen sich mit der Sole-Dampfkiste behandeln; von akutem, chronischem und allergischem Husten, über Bronchitis und Asthma, bis Lungenentzündung und COPD.
Das Inhalieren verschafft Linderung, unterstützt den Heilungsprozess, fördert darüber hinaus die Durchblutung und stärkt das Immunsystem. Ebenso wirkt der Dampf der Sole-Therapie bei Hautallergien, Sommerekzemen und Mauke äußerst positiv.

Und wie funktioniert das Ganze nun im Pferdehänger?

Der Vernebler wird mit unterschiedlichen PEGASALT-Sole-Lösungen gefüttert.
Zur Auswahl stehen eine 2 und 5 %-ige Lösung, reich an Magnesium und Salz aus dem Toten Meer, aus Reinstwasser (gereinigt auf 0,1 – 0,4 Microsiemens µS) und nach PEGASALT-Rezeptur hergestellt.
Die Lösung wird in Dampf umgewandelt, der aus den Düsen in den Hänger strömt und das Pferd umgibt. Eine Anwendung dauert min. 40 Minuten, je nach Bedarf auch länger und das idealerweise wöchentlich; eben je nach Situation, prophylaktisch oder bei akuten Problemen.
Auch der Reiter / Pferdebesitzer kann in den Genuss kommen, in dem er einfach dabeibleibt und sofort spürt, wie gut der Dampf z.B. beim Atmen tut.

Und genau das wollte auch Janine von Reitsport SPC kennenlernen und schob ihren 6jährigen Rothschild in diese Dampfkiste.
Denn, das Sensibelchen neigt hin und wieder zu Hautproblemen, in Form von schuppigen Stellen an der Hinterhand und Mauke in den weißen Fesseln.

Und da stand er nun in dieser Kiste, beobachtete neugierig den herausströmenden Dampf und schnüffelte daran was das Zeug hielt.
Aus seinen Nüstern floss weißer Schnodder, wodurch und weshalb auch immer. Aber Rothschild war sichtlich froh, dass er den los wurde, denn er sah beim Abschnauben wirklich sauzufrieden aus.

Auch schien das blaue Licht sehr beruhigend auf ihn zu wirken. In Ruheposition genoss der gerne oft ungeduldige junge Mann den Dampf, war völlig entspannt und gelöst.

Vier Mal stiefelte er bereits in die Sole-Dampfkiste und die Hautprobleme nahmen bereits von Anwendung zu Anwendung sichtbar ab.
Seither ist Rothschild ein „Hans Dampf“ in allen Gassen, der gerne mal „Blau macht“.

By the way – buchen kann man die Sole-Dampfkiste auch für zwei Pferde gleichzeitig, was sich deutlich auf den Preis auswirkt.

Und das Beste zum Schluss – wer mit dem Code “SPC” 40 Min. bucht, erhält 10 Min. gratis on top.

 

Bildquelle: Reitsport SPC
Werbung durch Markennennung

SHARE THIS